Buchrezensionen

In der ersten Reihe sieht man Meer // Rezension

Endlich scheint bei uns auch die Sonne und es herrschen angenehme Temperaturen…Langsam aber sicher wird es doch Sommer 😀

Und passend zum Thema und zur Einstimmung auf Sonne, Strand und Meer oder einfach um in Erinnerungen schwelgen, möchte ich euch das Buch „In der ersten Reihe sieht man Meer“ ans Herz legen.

20160611_201612

Die beiden bekannten Krimi Autoren Klüpfl und Kobr haben dieses mal Komissar Kluftinger eine Pause gegönnt und brachten einen Sommer Roman auf den Markt, bei dem man aus dem Schmunzeln nicht mehr heraus kommt.

Geschichte

Familienvater Alexander Klein möchte mit seiner Familie, der alten Zeiten Willen, nach Italien fahren. Am Vorabend nickt er über den Fotoalben bei einem Glas Wein ein und erwacht als 15 Jähriger Teenager in seinem Jugendzimmer in Mitten der 80er Jahre. Der erste Italienurlaub steht an und Alexander sieht sich auf einmal mit ganz anderen Problemen konfrontiert: Pickel, 80er Mode und einer nervigen Schwester.

Als sie am Teutonengrill ankommen, treffen sie auf die verhassten Nachbarn, mit denen die Familie Klein schon lange im Wettstreit darüber ist, wer das größte, schönste oder das beste von allem hat.

Als Alexander mit seinem Vorwissen von 30 Jahren später einen kleinen Imbiss zu Ruhm verhelfen will, findet er die Antworten auf vieler seiner Erwachsenen Probleme und findet zu sich selbst.

Fazit

Klüpfel und Kobr handeln so ziemlich jedes 80er Klischée ab und man kommt aus dem Schmunzeln gar nicht mehr heraus. Ja ich habe die 80er nicht so erlebt, ABER viele Sachen haben meine Eltern als 80er Teenies einfach so mit in die 90er übernommen und mittlerweile sind viele dieser „Gewohnheiten“ einfach zum brüllen.

„Wir gehen doch nicht in den Urlaub um fremdes Essen zu essen. Wir wollen Gulasch“ fällt mir da zb. ein 😀

Wer nach einer kurzweiligen Urlaubslektüre mit Schmunzelfaktor sucht, hat mit „In der ersten Reihe sieht man Meer“ auf jeden Fall ein Buch für das Freibad oder den Strand gefunden.

 

  • Erschienen bei Doemer HC für 19.99€
  • ISBN 978-3426199404

2 Kommentare zu „In der ersten Reihe sieht man Meer // Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s