Gedanken

Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 3 + 4

Ja ich verspreche es hoch und heilig bald kommt wieder mehr Familie und weniger über mich und mein Ego 😀 aber da mir aktuell ständig die Zeit wegrennt und ich trotzdem auf dem Laufenden sein möchte mit meinen Plänen hau ich heute eben gleich mal 3 und 4 der 1000 Fragen an mich selbst Challenge… Weiterlesen Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 3 + 4

Gedanken

Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 2

"Es ist wohl angenehm, sich mit sich selbst beschäftigen, wenn es nur so nützlich wäre. Inwendig lernt kein Mensch sein Innerstes erkennen; denn er mißt nach eignem Maß sich bald zu klein und leider oft zu groß. Der Mensch erkennt sich nur im Menschen, nur das Leben lehret jeden, was er sei." - Johann Wolfgang… Weiterlesen Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 2

Gedanken

Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 1

2018 soll so einiges anders werden 2017 hat mich vieles gelehrt, vieles habe ich durch Schmerz und Verlust gelernt. Per Aspera ad astra begleitet mich als Tattoo seit Jahren durch mein Leben . Durch Mühsal zu den Sternen, wie könnte es nicht zu mir und meiner Lebensituation passen? Ich kenne mich nun besser, habe Dinge… Weiterlesen Die 1000 Fragen an mich selbst Challenge // Teil 1

Gedanken

Die Worte hinter dem Bild // Danke

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und heute gibt es die Worte hinter den Bildern, ehrlich, direkt und in der Hoffnung anderen Mut zu machen. Heute erreichte mich eine Nachricht, die mich mal wieder zum weinen gebracht hat. Eine liebe Nachricht einer Followerin bei Instagram darüber, dass sie den Hut vor mir zieht und… Weiterlesen Die Worte hinter dem Bild // Danke

Gedanken

Alleinerziehend und verdammt glücklich dabei // Gedanken

Und schon waren sie rum.. nun bin ich also drei Monate alleinerziehend. Allein verantwortlich für vier Kinder, ein Haus, einen Garten, Haustiere und die Finanzen. Ich habe in der Zeit mein Handy im Kühlschrank gefunden, meinem Sohn beim wickeln einen Haargummi ans Bein gebunden (warum auch immer), im Auto gesessen und habe nicht mehr gewusst,… Weiterlesen Alleinerziehend und verdammt glücklich dabei // Gedanken

Gedanken

Wie man eine Ehe in einem Jahr an die Wand fährt // Eine Anleitung

" Der hatte ja auch keinen Drachen zu Hause sitzen!" Dieser Satz hat getroffen, mitten in eine offene Stelle und dabei wollte ich doch diejenige sein, die einen wunden Punkt trifft. Ich bin ein Drache... das sitzt!Ich habe mich monatelang gefragt, was mein Fehler ist, warum ich scheitere bei dem Versuch eine Ehe, eine Familie… Weiterlesen Wie man eine Ehe in einem Jahr an die Wand fährt // Eine Anleitung

Gedanken

Habt ihr keine anderen Hobbys? // Das Großfamilien Dilemma

"Bei Ihnen ist es aber auch bald soweit?" Diese ganz harmlose Frage ist mittlerweile eine der Fragen, bei der meine Alarmleuchten angehen und mein Körper sich schon anspannt, den ich weiß, wo es endet, wenn ich ehrlich antworte. Die ehrliche Antwort ist : "Nein, es sind schon noch ein paar Wochen, aber es sind Zwillinge."… Weiterlesen Habt ihr keine anderen Hobbys? // Das Großfamilien Dilemma

Gedanken

Wieso wir nun eine Bestattungsversicherung haben…

Es gibt Themen, die will man am liebsten verdrängen. Nicht darüber nachdenken, geschweige denn sich ernsthaft damit auseinander setzen. Der eigene Tod und der des Partners gehört da mit Sicherheit dazu. Ganz ehrlich? Bis November letzten Jahr bin ich auch Recht naiv durch diese Welt gegangen. Meine Großeltern sind beide über 70 und  ich kann… Weiterlesen Wieso wir nun eine Bestattungsversicherung haben…

Gedanken

Wenns dir nicht gefällt, machs neu //Zeit für Veränderung

" Wege enstehen dadurch, dass man sie geht " Franz Kafka Was habe ich im Deutschkurs Kafka verflucht? Der Proceß - das wohl am meist von mir  gehasste Buch aller Zeiten. A B E R wo er Recht hat, hat der Kafka eben Recht. Auf mich kommen sehr viele Veränderungen zu, viele, an die ich… Weiterlesen Wenns dir nicht gefällt, machs neu //Zeit für Veränderung

Gedanken · Schwangerschaft

Was man bei der ersten Schwangerschaft oft nicht weiß und danach erfolgreich verdrängt

Heute Morgen als ich mal wieder intensiv mit dem Badporzellan gekuschelt habe, fiel mir auf, dass ich mir das damals, vor dem ersten Kind, nicht so vorgestellt habe. Ja, klar ein wenig Morgenübelkeit, ein paar Kilos mehr, Schwangerschaftsgelüste und ansonsten Bauch streicheln,schöne Bildchen machen, 9 Monate ohne Tampons leben und am Ende das Würmchen in… Weiterlesen Was man bei der ersten Schwangerschaft oft nicht weiß und danach erfolgreich verdrängt